JUNI 2019

Öffentlichkeitsarbeit: Kirchentag in Dortmund

Am 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund waren Teilnehmende verschiedener Selbsthilfegruppen als Ausstellende vor Ort vertretendarunter auch die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund. In der „Halle der Möglichkeiten“ kamen wir dann über unser Stotter-Quiz zu interessanten Gesprächen, mit den sehr offenen und interessierten Besuchenden.

MAI 2019

Öffentlichkeitsarbeit: Selbsthilfetag

Wie auch im Jahr 2017, waren wir am Tag der Selbsthilfe in der Dortmunder Innenstadt dabei. Eine gute Gelegenheit, über das Stottern aufzuklären und unsere Gemeinschaft und unseren Bundesverband, die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. vorzustellen.


MAI 2019

Gruppenabend: Freunde*innen zu Besuch

Teilnehmende anderer Selbsthilfegruppen sind in Dortmund zu Besuch, um uns durch den Gruppenabend zu führen. Dabei handelt der Abend inhaltlich von der Umformung vermeintlich negativer Wesensmerkmale des Stotterns und der Möglichkeit, einen Perspektivwechsel vorzunehmen, und das Stottern dadurch sogar als Ursache besonderer Fähigkeiten zu verstehen.


OKTOBER 2018

Kongress in Köln

Die meisten Teilnehmenden der Stotterer-Selbsthilfe Dortmund besuchten erstmals den Kongress Stottern & Selbsthilfe. Unter dem Motto Zosamme nit allein – mitmachen, mitreden, miteinander mehr erreichen lud die Stotterer-Selbsthilfe Köln als Ausrichter des 45. Kongresses, in die Stadt am Rhein ein.


JUNI 2018

Öffentlichkeitsarbeit: AOK Firmenlauf

Einige Teilnehmende sind beim Firmenlauf der Krankenkasse AOK, in Dortmund bereits zum dritten Mal am Start.


APRIL 2018

Toastmasters Bochum

Die Tostmasters Vereine haben sich der Förderung des öffentlichen und effektiven Redens verschrieben. Erstmals besuchten wir die Toastmasters Bochum und lernten von den Meistern der Rhetorik. Unser Lukas entschloss sich sogar, spontan eine Stehgreifrede zu halten und gewann die Auszeichnung Bester Gastredner“.


APRIL 2018

Öffentlichkeitsarbeit: Junglehrertag

Erstmals nutzten wir die Gelegenheit am Junglehrertag 2018 des Verbands Bildung und Erziehung NRW, in den Westfalenhallen in Dortmund als Ausstellende mit einem Informationsstand teilzunehmen. Besonderes Anliegen war die Aufklärung der zukünftigen Lehrenden über den Umgang mit stotternden Schüler*innen und den Nachteilsausgleich. Zu diesem Tag entstand ein Beitrag für das Mitgliedermagazin Kieselstein“, unserer Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.


MÄRZ 2018

Öffentlichkeitsarbeit: Fotografieprojekt

Die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund wurde Teil der Fotografieausstellung von Ilona Richter in der Villa Post in Hagen. Ihre Idee war die Porträtierung einzelner Personen und Gruppen, mit einem zur Person oder Gruppe passendem Satz, welcher in unserem Fall mit Wir beginnen sollte. Weitere Vorgaben gab es nicht, um die Findung als kreativen Prozess uns selbst zu überlassen. So entstand unser Satz: Wir sind verschieden, doch gehen wir gleichsam durch den Block.


DEZEMBER 2017

Weihnachtstreffen

Wie schon in den Jahren zuvor, waren wieder Freund*innen aus anderen Selbsthilfegruppen zum Weihnachtlichen Beisammensein in Dortmund zu Besuch.


NOVEMBER 2017

Öffentlichkeitsarbeit: Besuch der HSG in Bochum

Die Dortmunder- und Kölner-Selbsthilfe besuchten Logopädie-Studierende der Hochschule für Gesundheit (HSG) in Bochum. Neben der Vorstellung der Stotternden-Community stand der Austausch zwischen angehenden Logopäden*innen und Stotternden im Mittelpunkt. Die Studierenden bekamen die Gelegenheit, mit uns in den Dialog zu treten.


SEPTEMBER 2017

Radtour

Eine entspannte Tagestour mit dem Fahrrad durch das Ruhrgebiet über Datteln, Waltrop und Lünen nach Dortmund, entlang des Datteln-Hamm Kanals.


JUNI 2017

Öffentlichkeitsarbeit: Selbsthilfetag

Wie auch im Jahr 2015, waren wir am Tag der Selbsthilfe in der Dortmunder Innenstadt dabei. Zu diesem Tag entstand ein Beitrag für unser Mitgliedermagazin Kieselstein“, unserer Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.


SEPTEMBER 2016

Tolle Knolle

Kartoffelernte auf dem Bio-Bauernhof Schultenhof in Dortmund. Neben einer Hofführung stand besonders die eigenständige Ernte der Kartoffeln auf dem Plan. Anschließend gab es natürlich Kartoffeln aus der Glut und Stockbrot am Lagerfeuer.


APRIL 2016

Schwarzlicht Minigolf im Glowing Rooms


DEZEMBER 2015

Weihnachtstreffen

Wie schon in den Jahren zuvor, waren wieder Freund*innen aus anderen Selbsthilfegruppen zum Weihnachtlichen Beisammensein in Dortmund zu Besuch.


OKTOBER 2015

Öffentlichkeitsarbeit: Welttag des Stotterns

Christoph im Interview am 22. Oktober 2015 zum Welttag des Stotterns, beim Dortmunder Lokalradio Radio 91.2.

Download
2015-10-22 Radio-Interview.mp3
MP3 Audio Datei 5.3 MB

JULI 2015

Komma bei uns bei: Begegnungstag mit der Stotterer-Selbsthilfe Köln

Lange gibt es die Stotterer-Selbsthilfe Köln und weniger lange die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund. Grund genug, um einen ersten offiziellen Begegnungstag im Ruhrpott zu veranstalten. Zum Programm gehörte eine Besichtigung des Westfalenstadions, ein ausgedehnter Spaziergang mit Picknick am Phoenix-See und ein leckeres Essen am Abend.


JUNI 2015

Öffentlichkeitsarbeit: Selbsthilfetag

Die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund war, wie in den Jahren zuvor, mit einem Informationsstand am Tag der Selbsthilfe, in der Dortmunder Innenstadt dabei. Eine gute Gelegenheit, über das Stottern aufzuklären und unsere Gemeinschaft vorzustellen.


FEBRUAR 2012

Öffentlichkeitsarbeit: In der Ruhe liegt die Heilung

Christoph erzählt im Interview mit den Ruhr Nachrichten von seinem Stottern und seinen Erfahrungen in der Bonner Stottertherapie.


MÄRZ 2011

Öffentlichkeitsarbeit: The King's Speech ist realistisch

Die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund schaute gemeinsam den Spielfilm über den stotternden britischen König Georg VI. an. Uwe erklärte im Interview mit den Ruhr Nachrichten, warum die filmische Darstellung realistisch ist.


NOVEMBER 2009

Öffentlichkeitsarbeit: Wenn Stottern zum Alltag gehört

Sebastian am 22. Oktober 2009 zum Welttag des Stotterns, im Interview im Uni-Radio Eldoradio der Technischen Universität Dortmund.

 


OKTOBER 2009

Öffentlichkeitsarbeit: Das Schweigen brechen

Uwe am 22. Oktober 2009 zum Welttag des Stotterns, im Interview mit der Westfälischen Rundschau.


FEBRUAR 2009

Öffentlichkeitsarbeit: Zzzzzzehn Brbrbrbr-ötchen, bitte!

Die Stotterer-Selbsthilfe Dortmund im Selbsthilfe-Lokalmagazin FORUM.


AUGUST 2008

Öffentlichkeitsarbeit: Von der neuen Lust am Sprechen

Erster Zeitungsartikel über die Neugründung der Stotterer-Selbsthilfe Dortmund, in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.